Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Dieses Angebot ist ausschließlich für Industrie, Handwerk, Handel und die freien Berufe bestimmt. Für alle geschäftlichen Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Tatila (Europe) Limited.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

Ein bindender Vertrag kann auch bereits zuvor wie folgt zustande kommen:

  • Wenn Sie Kreditkartenzahlung gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt der Kreditkartenbelastung zustande.
  • Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, kommt der Vertrag zum Zeitpunkt Ihrer Bestätigung der Zahlungsanweisung an PayPal zustande.

3. Versandkosten und Lieferzeiten

3.1 Wir liefern innerhalb Deutschlands versandkostenfrei.

3.2 Der Versand der Ware erfolgt aus Deutschland.

3.3 Die jeweiligen Lieferzeiten erfahren Sie bei den Angeboten.

3.4 Sofern TATILA (EUROPE) LIMITED die Lieferfristen durch Verzögerungen aufgrund höherer Gewalt, insbesondere durch behördliche Anordnungen, Betriebsstörungen, Streik und Aussperrung, Verzögerungen in der Anlieferung wesentlicher Roh- und Hilfsstoffe, bei TATILA (EUROPE) LIMITED selbst oder bei den Vorlieferanten nicht einhalten kann, verlängern sich die Fristen angemessen. Wird durch die vorgenannten Ereignisse die Lieferung oder Leistung unmöglich, so wird TATILA (EUROPE) LIMITED von der Lieferverpflichtung frei. Hat die Leistung aufgrund der Verzögerung für den Käufer kein Interesse mehr, so kann er nach angemessener Nachfristsetzung vom Vertrag zurücktreten. Schadensersatzansprüche wegen Ausschluss der Leistungspflicht sind ausgeschlossen.

4. Mindestbestellwert
Es gibt keinen Mindestbestellwert.

5. Preise und Zahlungsbedingungen

5.1 Unsere Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und inkl. Versandkosten. Preise gelten in EURO.

5.2 In unserem Shop stehen Ihnen die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Die Belastung Ihrer Kreditkarte erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Paypal
Sie bezahlen den Rechnungsbetrag über den Online-Anbieter Paypal. Sie müssen grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen (Ausnahme ggf. Gastzugang). Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Rechnung

Zum Zwecke der Kreditprüfung wird die Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG, Postfach 500 166, 22701 Hamburg, die in ihrer Datenbank zur Person des Kunden gespeicherten Adress- und Bonitätsdaten (einschließlich solcher, die auf der Basis mathematisch-statischer Verfahren ermittelt werden) dem Verkäufer zur Verfügung stellen, sofern der Verkäufer sein berechtigtes Interesse glaubhaft dargelegt hat. 

Zum Zweck der Entscheidung über die Begründung, Durchführung oder Beendigung des Vertragsverhältnisses erheben oder verwenden wir Wahrscheinlichkeitswerte, in deren Berechnung unter anderem Anschriftendaten einfließen.

Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, ist der Kaufpreis zahlbar 14 Tage nach Rechnungsdatum. Der Rechnungsversand erfolgt per Post mit vorausgefülltem Überweisungsträger. Bei Überschreiten dieser Zahlungsfrist erhalten Sie eine 1. Mahnung. Bei Überschreiten dieser, wird eine 2. Mahnung mit 7,50 € Mahngebühr und eine letzte Mahnung nochmals mit 7,50 € Mahngebühr und Verzugszinsen in Höhe von 9% gesendet. Bei Zahlungsausfall erfolgt die Beauftragung eines Inkassodienstleisters.

Das Recht zur Aufrechnung steht dem Käufer nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder unbestritten sind. Zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechtes ist der Käufer nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

6. Selbstabholung
Wir liefern nur im Versandweg. Eine Selbstabholung der Ware ist leider nicht möglich.

7. Packstation
Wir liefern nicht an Packstationen.

8. Eigentumsvorbehalt 
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

9. Gefahrtragung
Lieferungen erfolgen ausschließlich auf Rechnung und Gefahr des Käufers, letzteres auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart ist. Mit der Übergabe der Ware an den Spediteur oder Frachtführer geht die Gefahr auf den Käufer über.

10. Transportschäden
Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich schriftlich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme kann dazu führen, dass der Käufer sein Recht auf Gewährleistung verliert.

11. Kundendienst
Kundenservice: Mo-Fr von 10:00 - 18:00 Uhr telefonisch unter: 0203 – 8048057 oder per Email: support@tatila.de oder Fax: 0203-2861100

12. Gewährleistung
Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.

13. Vertragstextspeicherung
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Die AGB können Sie jederzeit auch hier auf dieser Seite einsehen und herunterladen. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

14. Vertragssprache
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch oder Englisch.

15. Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen

15.1 Tatila (Europe) Limited haften unbeschränkt für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit.

15.2 Im Fall der einfachen Fahrlässigkeit haften wir – außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit – nur, sofern wesentliche Vertragspflichten (Kardinalpflichten) verletzt werden. Die Haftung ist begrenzt auf den vertragstypischen und vorhersehbaren Schaden.

15.3 Die Haftung für mittelbare und unvorhersehbare Schäden, Produktions- und Nutzungsausfall, entgangenen Gewinn, ausgebliebene Einsparungen und Vermögensschäden wegen Ansprüchen Dritter, ist im Falle einfacher Fahrlässigkeit – außer im Falle der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit – ausgeschlossen.

15.4 Eine weitergehende Haftung als in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist – ohne Rücksicht auf die Rechtsnatur des geltend gemachten Anspruchs – ausgeschlossen.

15.5 Soweit die Haftung nach Ziff. 9.2 bis 9.4 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung unserer Angestellten, Arbeitnehmer, Vertreter, Organe und Erfüllungsgehilfen.

15.6 Vorstehende Haftungsbeschränkungen bzw. -ausschlüsse gelten jedoch nicht für eine gesetzlich zwingend vorgeschriebene verschuldensunabhängige Haftung (z. B. gemäß Produkthaftungsgesetz) oder die Haftung aus einer verschuldensunabhängigen Garantie.